Frankfurt: Tausende demonstrieren gegen Antisemitismus

Frankfurt: Tausende demonstrieren gegen Antisemitismus




Bei einer überregionalen Demonstration unter dem Motto "Stimme erheben - Nie wieder Judenhass!" haben nach Angaben der Veranstalter heute in Frankfurt am Main rund 4.000 Menschen gegen Antisemitismus demonstriert. Anlaß waren antisemitische Übergriffe und antisemitische Hassdemonstrationen in Deutschland in den vergangenen Wochen. Zu der Demonstration hatten jüdische und nichtjüdische Organisationen gleichermaßen aufgerufen. Weitere überregionale Demonstrationen gegen Antisemitismus finden am 6. September in Köln, veranstaltet vom Bündnis gegen Israelkritik, und am 14. September am Brandenburger Tor in Berlin, veranstaltet vom Zentralrat der Juden in Deutschland, statt. Zur Kundgebung in Berlin werden auch Bundeskanzlerin Merkel, der Präsident der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz und der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder aus New York, als Redner erwartet.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Sonntag, 31 August 2014