Erdogan prophezeit `Krieg auf Europas Straßen´

Erdogan prophezeit `Krieg auf Europas Straßen´


Der islamistische türkische Despot Erdogan setzt sein Raunen gegen Europa ungemindert fort.

Bei einem Auftritt am heutigen Mittwoch in der Hauptstadt Ankara sagte er u.a.: „Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen betreten können . … Wenn sie diesen gefährlichen Weg weitergehen, werden sie großen Schaden erleiden.“

 


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 22 März 2017






Das gleiche sagte auch schon Cavusoglu. Gemeint sein dürfte, dass die Europäer demnächst das Abkommen mit den Moslembrüdern, Al Qaradawi uvm verletzen, wonach sie ein Haus des Friedens sind, solange sie der Ausbreitung des Islams in Europa keine Hindernisse in den Weg legen.