`Sohn der Hamas´ spricht ebenfalls auf Israelkongress in Frankfurt

`Sohn der Hamas´ spricht ebenfalls auf Israelkongress in Frankfurt




Der Israelkongress am 23. Oktober wirft seine Schatten voraus - und mehr als 3.000 Teilnehmer werden erwartet, die wiederrum ein mit Highligts gespicktes Programm erwartet. Auf Europas größtem Pro-Israel-Kongress wird nicht nur der stellvertretende israelische Außenminister Danny Ayalon (Yisrael Beteinuh) eine mit Spannung erwartete Rede halten - sondern auch Mosab Hassan Yousef, der "Sohn der Hamas".

Einst war Mosab Hassan Yousef ein Feind Israels, sein Vater Mitbegründer und leitender Funktionär der radikalislamistischen Terrororganisation Hamas, er selber auch Mitglied und Funktionsträger der Hamas. Doch dann lernte er Israel und die Israelis so kennen, wie es der Realität und nicht, wie es der Propaganda entspricht - begann für den israelischen Geheimdienst Shabak zu arbeiten und zahlreiche Terroranschläge zu vereiteln.

Seine Erlebnisse, seinen Werdegang schrieb der "Sohn der Hamas", der zwischenzeitlich zum Christentum übergetreten ist, in einem spannenden und vielbeachteten Buch nieder.

 

Lesen Sie hierzu auch:

 

 

 

Link zum Thema:

 


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Samstag, 01 Oktober 2011