Umfrage: Ostjerusalemer Araber bevorzugen israelische Staatsbürgerschaft

Umfrage: Ostjerusalemer Araber bevorzugen israelische Staatsbürgerschaft




In Anbetracht einer möglichen palästinensischen Unabhängigkeitserklärung im September hat eine aktuelle Umfrage von Pechter Middle East Polls in Verbindung mit dem Council for Foreign Relation offenbart, dass die Mehrheit der arabischen Einwohner Ostjerusalems es bevorzugen würde, Israelis zu bleiben. Im Rahmen der Erhebung wurden 1039 arabische Einwohner in allen 19 Ostjerusalemer Stadtvierteln befragt. Der erstaunlichste Befund: Nach einer zwei-Staaten-Lösung würden 35% der Befragten lieber die israelische Staatsbürgerschaft wählen, während sich nur 30% für die palästinensische entscheiden würden. 35% waren unschlüssig bzw. machten keine Angaben.

 

40% würden nach Israel ziehen wollen, sollte ihre Gegend palästinensisch werden, während im umgekehrten Fall nur 27% nach Palästina ziehen würden.

 

Nach der Zufriedenheit mit ihrem Lebensstandard befragt, äußerten sich 44% der Ostjerusalemer Araber positiv; 31% gaben an, nicht damit zufrieden zu sein.

 

Yedioth Ahronot, 05.05.11 - Übersetzung: Botschaft des Staates Israel in Berlin

 

Lesen Sie hierzu auch:

 


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Freitag, 06 Mai 2011