[Lesetipp] [Lesetipp] "Flüchtlingsprojekt Staatliche Förderung für Anhänger der Terrororganisation HHisbollah""

[Lesetipp] [Lesetipp] "Flüchtlingsprojekt Staatliche Förderung für Anhänger der Terrororganisation HHisbollah""


In einer Reportage der "Berliner Zeitung" erfährt man, was ein "Flüchtlingsprojekt" mit Steuergeldern so alles finanziert.

Zu Beginn heisst es in dem Beitrag der "Berliner Zeitung":

 

Israelfeinde und Anhänger der Terrororganisation Hisbollah werden vom Berliner Senat und von der Bundesregierung mit hohen Summen finanziell gefördert.

Das von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) getragene Theaterprojekt Refugee Club Impulse (RCI) arbeitet nach eigener Darstellung „für und mit Flüchtlingen, um sie zu ermutigen, ihre Gefühle und Probleme künstlerisch auf der Bühne auszudrücken“.

 

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen

 

Foto: Hisbolla-Terroristen zeigen bei ihrer "Vereidigung" den "Hitlergruß"


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 19 April 2016